Re: man merkt wirklicht (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 17.01.2018, 14:08:30

Sawyer schrieb:
Jeder der hier aus der Umgebung kommt sieht dieses Spiel als Highlight der
Saison an.


Erst einmal stimmt das nicht, ich könnte dir mehrere Leute nennen, bei denen das nicht so ist.
Zum anderen, natürlich ein Highlight, habe ich ja gesagt. Und natürlich tut das nicht wenigen weh. Aber daraus quasi zu schließen, dass die Welt untergeht, ist vollkommenüberzogen. Auch ein Derby ist im Endeffekt nur ein Fußballspiel.

Sawyer schrieb:

Und für uns ist dies nicht einfach wieder gutzumachen. Wenn überhaupt ...


Na dann hätten wir schon vor x Jahren den Spielbetrieb einstellen müssen.
Dieses ganze Derbygedöns ist in der Vegangenheit in eine komplett falsche Richtung gelaufen und ist zudem total widersprüchlich. Da wird "gehasst", anstatt sich auf das prickelnde Gefühl eines Derbies zu "freuen". Da wird der Abstieg gewünscht, obwohl dann eben genau dieses Derbyflair fehlen würde.

Sawyer schrieb:
Ich behaupte nur, dass Fans aus unseren Gefilden mehr Schmerzen durch diese Niederlage erleiden als die zB aus Dortmund


Was heißt den "unseren Gefilden"? Borussiafans/mitglieder kommen zu 2/3 nicht aus MG.

Ich komme aus Herne, also fast soweit weg wie Dortmund. Meine Schwester und mein Schwager sind aber schon 1963 nach MG gezogen, meine Neffen sind dort eingeschult, und dann nach Amern. Ich war tausendmal bei denen, mein erstes Spiel war das erste Bundesligaheimspiel der Borussia 1965, da war ich neun.

Du forderst von Spielern, dass sie das Derby und das damit Verbundene verinnerlichen, von Spielern, bei den es von vornherein klar ist, dass sie Spieler auf Zeit sind, sprichst aber Borussen, die seit ewigen Zeiten dabei sind, die Leidensfähigkeit bei einer Derbyniederlage ab, nur weil sie aus den falschen "Gefilden" kommen?

Ich denke, darüber solltest du noch einmal nachdenken.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
7849 Postings in 197 Threads, 872 registrierte User, 75 User online (4 reg. User, 71 Gäste)