Tja,Du gehörst ganz offens.zu einer anderen Gattung... (Borussen)

verfasst von sob(R) - "Borussenbastion Südniedersachsen" - 17.01.2018, 11:48:35

..."Unterstützer" dieses Vereines, das kann man ziemlich deutlich aus Deinen abgeklärten und distanzbehafteten Worten lesen.
Ich für mich kann nur zu diesem Derby sagen, ich hänge durchaus Spielen / Spielern nach wie einigen Siegen oder knapp im Kampf erlittenen Niederlagen z.B. aus den Zweitligazeiten mit Demo, Arie, Stiel, van Hout, Polster, Rouuuul und anderen mehr. DAS was ich, TROTZ aller noch so vermeintlich ausgeglichenen Tabellensituation, dieser Truppe vorwerfe, ist der fehlende Zugang zur emotionalen Situation in der sich Herzblutfans mit ihrem Verein befinden, und zu DEM, was die Leidenschaft am Fussball-Wettbewerb zumindest bis vor ein paar Jahren noch ganz klassisch ausgemacht hat. Und DAS war bis vor kurzem noch etwas, was ich bei MEINER Borussia auf lange Sicht nie ERNSTHAFT als gefährdet ansah. Seit einigen Spielen (Augsburg, Schalke, Leverkusen, Freiburg, Derby) muss ich allerdings feststellen, dass DIESES Team und sein Umfeld in Summe wohl schon über den Grad der Gefährdung hinaus und damit von seinen Herzblutfans schon verdammt weit entfernt sind. Uns ist da scheinbar unbemerkt, durch einige situationsschönende Pur-Ergebnisse, etwas Elementares aus den Händen gerutscht. Und die Tatsache, dass es viele / immer mehr haargenau so unaufgeregt wie DU sehen, rammt uns diesen "Dolch der Bedeutungslosigkeit" noch tiefer in den inzwischen tief mausgrauen Pelz. Sorry, aber DEFINITIV: Wenn nicht sehr bald eine Kehrtwende, Back to the Roots der Fohlen initiiert wird, dann werde ich mein REST-Fantum auch an den Nagel hängen und mich anderen, dann emotional interessanteren Dingen zuwenden. Is soooooooooooooo!

---
Fussball ist die schönste Nebensache der Welt!
Borussia Mönchengladbach ist eine Herzenssache!

Antworten auf Posting:
13204 Postings in 339 Threads, 875 registrierte User, 47 User online (0 reg. User, 47 Gäste)