Moin! Bis 2 Uhr wachgelegen... (Borussen)

verfasst von Elm(R) - 15.01.2018, 07:53:47

...wegen diesen Pennern. Vielen Dank nochmal (Zakaria und Raffael ausgenommen)!!!

Kameraden, diese Niederlage wird in großen Teilen der Fanszene noch lange nachwirken, nicht nur bei mir.

Obwohl ich null Bock haben, die Stimmen zum Spiel und das übliche Blabla zu lesen, ist doch das Bemerkenswerte, dass Hecking die Fehler ganz klar sieht und auch passend analysiert. So auch gestern in der PK nach dem Spiel. Nur leider macht die Mannschaft immer wieder die selben Fehler. Also entweder kann Hecking denen nicht vermitteln, was sie tun oder wie sie sich verhalten sollen. Oder die Spieler sind schlichtweg zu doof, zu bequem oder was auch immer, es zu raffen.

Wofür Hecking aber definitiv nix kann, sind die individuellen Patzer in der Defensive. Gestern war Vestergaard ein Totalausfall, konnte beide Tore nicht verhindern (das zweite zusammen mit Zakaria) und hätte fast ein zweites durch Sörensen verschuldet. Und zu Sommer fehlen mir mittlerweile die Worte. Der spielt, als hätte der zwei Kilo Scheiße in der Bux. Was ist denn mit dem los?

Zu allem Überfluß haben wir die Ziegen jetzt nach Strich und Faden wiederbelebt. Gewinnen die in Hamburg und Bremen verliert erwartungsgemäß bei den Bayern, sind die wieder voll im Rennen und haben noch 15 Spiele Rest. Sollten die das "Wunder" wirklich noch schaffen, haben wir denen am 18. Spieltag die Initialzündung frei Haus geliefert. Noch was, wo unsere Messdiener-Truppe stolz drauf sein kann. Sonst hat sie ja nicht viel....

---
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Antworten auf Posting:
8029 Postings in 202 Threads, 872 registrierte User, 89 User online (0 reg. User, 89 Gäste)