Das sehe ich alles genauso wie Du. Mir geht es um... (Borussen)

verfasst von StefanMG(R) - Heckendalheim - 16.12.2017, 15:01:55

...dieses alberne Hecking-Bashing als System und Masche, daß bei einigen vom ersten Tag an zu lesen und zu hören war.

Niederlagen und schlechte Spiele gehen alleine auf die Kappe des Trainers, gute Spiele wie in Hoppenheim waren scheinbar nur ein Ausrutscher und wurden von der Mannschaft TROTZ des Trainers gespielt.

Ist ja okay, wenn jemand Hecking generell nicht leiden kann und er die Krise kriegt, sobald er den Trainer im TV sieht. Aber dann soll er auch den Mumm haben, das so zu sagen, und nicht den großen System-Analysten geben, dem es um die reine Lehre des Qualitätssicherung-Fußballs geht.

Jeder, der mal selber etwas höher gekickt hat, weiß, daß man die Bedeutung eines Trainers nicht überschätzen soll, und zwar sowohl bei guten wie bei schlechten Leistungen.

Profi-Fußballer können fast immer gut spielen, wenn sie es wirklich wollen. Diese ganze Trainer-Fokussierung ist für viele Spieler doch einfach das perfekte Alibi, die Zügel schleifen zu lassen...

P.S. wenn der gute Böki - den ich ja eigentlich sehr gerne mag, auch wenn ich ihn nicht persönlich kenne - sich wirklich "genauso über den Sieg gestern gefreut" hat, will ich Dir das ja gerne glauben. Du musst aber zugeben, daß er dann eine sehr eigenwillige Art hat, das zu zeigen...
Antworten auf Posting:
  • Das sehe ich alles genauso wie Du. Mir geht es um... - StefanMG - 16.12.2017, 15:01:55
7874 Postings in 197 Threads, 872 registrierte User, 47 User online (1 reg. User, 46 Gäste)