Max schwer sauer... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 16.12.2017, 06:38:45

"Ich finde es eine bodenlose Frechheit, wenn wir unsere Mannschaft, die hier ein hervorragendes Heimspiel macht, bei Rückpässen auspfeifen (beim Stand von 1:1, d.Red.) und ein Unmut hier im Stadion entsteht. Ich finde es eine bodenlose Frechheit und da rede ich nicht von der Nordkurve, sondern von den Zuschauern, die ab und zu mal Fußball gucken wollen. Es geht mir so auf den Sack. Dann sollen sie zu Bayern München gehen, wenn sie immer nur Fußball nach vorne sehen wollen. Oder zu PSG. Darüber beschweren sie sich, weil die zu viel Geld haben, aber dann sollen sie dahingehen."

"Mit sowas kann ich nicht leben, wenn wir selbst bei guten Spielen jetzt ausgepfiffen werden. Das ist nicht mehr Borussia, wie ich es kenne. Sie dürfen ihre Meinung sagen, aber nicht auf die Art und Weise. Ich finde es der Mannschaft gegenüber und dem Klub gegenüber, der sich hier acht Jahre lang den Arsch aufreißt, dass wir mal gegen Barcelona spielen dürfen, eine Frechheit."

http://www.kicker.de/news/fussball/...ie-koennen-zu-hause-bleiben.html

er hat nicht unrecht. wo er allerdings ein hervorragendes und gutes heimspiel gesehenhaben will, ist mir ein rätsel.

Die Leute, die da wahrscheinlich gepfiffen haben, die haben die tollen Jahre nicht miterlebt, die haben aber auch die 2. Liga nicht miterlebt und die Torturen. Die kommen jetzt. Die können jetzt auch zu Hause bleiben.


und dar ein manager wegen ein paar pfiffen so ein fass aufmachen?

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
7817 Postings in 195 Threads, 872 registrierte User, 35 User online (0 reg. User, 35 Gäste)