Frust? Nicht im geringsten. Ich bin mittlerweile (Borussen)

verfasst von superpro(R) - op de Brand - 13.12.2017, 14:00:56

meilenweit davon entfernt, mich wegen Borussia frusten zu lassen.
Selbst das Spiel gestern habe ich vollkommen gelassen betrachtet und nebenbei zig andere Sachen erledigt.
Frust schiebe ich allerhöchstens wegen solcher Neuerungen wie den Videobeweis bzw. dessen Umsetzung. Der betrifft den ganzen Sport "Fußball".

Deine Aussage zu Favre ist exakt so hypothetisch wie meine. Ergo, lege ich deine Aussage zugrunde, genau so lachhaft.

---
Dummheit ist auch eine Art von natürlicher Begabung.

Antworten auf Posting:
  • Frust? Nicht im geringsten. Ich bin mittlerweile - superpro - 13.12.2017, 14:00:56
13311 Postings in 341 Threads, 875 registrierte User, 126 User online (4 reg. User, 122 Gäste)