Re: lieber herr Vestergaard.....und @Juke... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 12.12.2017, 23:02:57

Juke schrieb:
Ich antworte Dir gerne genauso wie "drüben". Wenn Du drag & drop kannst,
kann ich das schon lange ;-)

Vestergaard trifft ganz eindeutig die Hacken von Petersen und kurz darauf
stolpert der über seine Beine. Das hatte für mich einen eindeutigen
kausalen Zusammenhang und deshalb war es ein berechtigter Elfmeter. War
unglücklich von Vestergaard, aber Absicht ist hier kein Kriterium.


dann können wa das mit dem letzten "drag&drop" beenden ;-)

ich habs mir gerade noch 20 mal angeschaut.
der Freiburger spürt den kontakt und fädelt absichtlich bei sich ein.

und es beantwortet auch nicht die frage, die ich gestellt habe. beim "kreuzen" kann ich auch dahingehend interpretieren, dass der Freiburger Vestergaard vor den fuß läuft.

sowas ist absolut nicht klar und muss deshalb weiterlaufen.

ansonsten sehe ich das alles wie du. bei so einer nichtleistung, sollte man sich nach dem spiel nicht all zu sehr beschweren, sondern einfach mal die klappe halten.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
7588 Postings in 191 Threads, 872 registrierte User, 265 User online (21 reg. User, 244 Gäste)