Das ist zwar richtig, es ist allerdings (Borussen)

verfasst von Huschke(R) - 30.11.2017, 15:22:38

ein bisschen komisch gelaufen. Im nachhinein fand ich es schon komisch, das wie sonst immer üblich, der Antrag nicht vorgelesen wurde, sondern von mir kurz durchs Mikro gestellt weden sollte. (Der Antrag belief sich auf knapp eine DIN A4 Seite und ich hatte nicht mehr alles im Kopf was ich als Begründung für diesen Antrag hatte.)
Natürlich darf der Vorstand eine eigene Meinung haben, wenn allerding bei fast jeder Wortmeldung für den Antrag ein Kommentar kommt finde ich das mehr als unglücklich.
Ich hatte das Gefühl, das der Vorstand gegen den Antrag war und versucht hat die Abstimmung diesbezüglich zu beeinflussen. Was zum schluss auch wenn es knapp war geklappt hat.
Nach der JHV war ich etwas stinkig und habe beschlossen zur nächsten JHV besser vorbereitet zu sein, wenn ich den Antrag wieder stellen werde.
Auf die Frage die gestern aufkam, was man machen kann um seine Abneigung gegen die Rotzbrühe zu zeigen werde ich beim Heimspiel gegen die das Fanhaus boykotieren. Ich werde mich lieber in Kneipen aufhalten und auf das Spiel einstimmen bei denen ich weis das da definitv kein RB Pack rein darf.

---
Mit Wasser aus dem Rhein,
gewürzt mit Kot vom Schwein,
Fäkalien andrer Tiere,
so braut man Kölner Biere!

Antworten auf Posting:
11507 Postings in 299 Threads, 875 registrierte User, 62 User online (2 reg. User, 60 Gäste)